Von Lenin bis heute

Das Gebäude an der Mühlegasse 17 wurde 1879 aus der alten Zürcher Stadtmauer erbaut. Teilweise können Sie diese alten Wände noch sehen. Früher war der Café Zähringerhof im Erdgeschoss des Hauses. In seinen Zürcher Jahren verkehrte Lenin oft hier.

Legendär war in den 1960ern der Jazz Club Africana. Abdullah Ibrahim trat unter dem Namen Dollar Brand sehr oft hier auf. Eines Tages war der grosse Duke Ellington unter den Zuhörern und verfiel gleich der Musik, die Jazz, südafrikanische Folklore und impressionistische Klassik einzigartig vermengte.

1968 erwarb die Familie Scheuble dieses einzigartige Haus und wandelte es in ein Hotel um.